E-Carsharing | Einfach ein Elektroauto ausleihen


„93 Prozent der Zeit stehen Autos unbenutzt herum und sind damit das teuerste und sinnloseste Gut von Privatpersonen.“, argumentiert der Zukunftsforscher Gunter Dueck. In vielen Großstädten ist Ausleihen statt Besitzen schon zum Alltag geworden. Auch in Amberg haben wir 2019 einen neuen Meilenstein für die Mobilität der Zukunft gesetzt: Das E-Carsharing-Modell vom Zweckverband für kommunale Verkehrsüberwachung bietet Elektroautos zum Ausleihen an. Über eine App können der BMW i3 oder der Renault Zoe in den Parkdecks an der Kräuterwiese und am Kurfürstenbad ganz einfach stunden- oder tagesweise reserviert werden. Mit 3,99 Euro pro Stunde und 19 Euro am Tag ist dieses Angebot nicht nur umweltfreundlich, sondern auch finanziell äußerst attraktiv.

Wir von der Wirtschaftsförderung Amberg nutzen das E-Carshering gerne, um zum Beispiel zu Vorträgen am Weidener Campus der OTH Amberg-Weiden zu fahren

Auch der Amberger Lifestyle-Blog life:am:berg hat das E-Carsharing kurz nach seinem Start getestet und den Anmeldeprozess samt Inbetriebnahme und erster Fahrt in einem Video festgehalten. Bei der Inbetriebnahme hatte die Testfahrerin Elisa zwar noch kleine Schwierigkeiten, aber das Fahrgefühl und die Verfügbarkeit schneiden bei ihr sehr gut ab. Nach einigen Optimierungen hoffen wir nun, dass euch das Amberger E-Carsharing ebenfalls begeistert.

Feedback, Wünsche und Ideen leiten wir gerne an die zuständigen Mitarbeiter vom Zweckverband für kommunale Verkehrssicherheit weiter.